Das Lösen einer oder mehrerer Aufgaben war für Sie anstrengend oder nicht möglich? Was bedeutet das im Einzelnen?

? Augenbeweglichkeit
Ihre Augenmuskeln besitzen aktuell nicht genügend Kraft, Koordinationsfähigkeit und Ausdauer, um Ihnen ein anstrengungsfreies sicheres Gleiten über die gesamte Linie zu ermöglichen. Dies wird Sie im Berufsalltag beim schnellen Lesen von Texten, sicheren Ansteuern bestimmter Bildschirminhalte oder Verfolgen bewegter Inhalte besonders anstrengen und Ihre Arbeitsleistung mindern.
? Akkomodation
Die Beweglichkeit Ihrer Linse ist eingeschränkt, so dass Sie Probleme beim Scharfstellen des Kleingedruckten haben oder dieses in der kurzen Zeit nicht entziffern können. Dies könnte Folge einer Aushärtung der Linse sein und/oder einer Schwäche des Ziliarmuskels, der die Linse bewegt. Sie werden im Berufsalltag kleingedruckte Inhalte nicht mehr oder nur unter großer Anstrengung lesen können. Raschere Ermüdung, Überanstrengung, Kopfschmerzen und Augendruck sind typische Folgen. Gezieltes Training hilft diesen zumeist altersbedingten Prozess zu verlangsamen.
? Beidäugigkeit
Ihr Gehirn hat nicht genügend Rechenkapazität, um die unterschiedlichen Bilder Ihrer Augen zu einem Stereobild zusammenzufügen. Einseitige Sehbelastung führt zu unkoordinierter Augenstellung und dadurch zu so stark differierenden Bildern, dass das Gehirn immer häufiger ein Auge als Informationsquelle abschaltet, um sich vor Überlastung zu schützen. Im Berufsalltag bedeutet der Verlust der Beidäugigkeit mangelndes Stereosehen, schnellere Ermüdung und ein geringeres Blickfeld.
? Gehirnintegration
Die Rivalität Ihrer beiden Gehirnhälften hat Ihnen kein zügiges Nennen der Farben ermöglicht und Sie haben stattdessen immer wieder den Wortinhalt gelesen. Sie müssen visuellen Botschaften im Berufsalltag höchste Aufmerksamkeit widmen, um sie richtig bearbeiten zu können. Das kostet Kraft, Sie ermüden schnell, sind nicht ausdauernd konzentrationsfähig und Ihr Arbeitstempo sinkt.
! In unseren Blickkonzept-Seminaren erkennen Sie, welche Sehbereiche Ihnen Schwierigkeiten bereiten. Sie lernen diese Defizite durch gezieltes Augentraining zu beheben und werden dadurch Ihre visuelle Leistungsfähigkeit steigern.

  

Warum
Sehtraining
Was ist
Sehtraining
Ziele des
Sehtrainings
Seminarinhalte Sehtest Angebote

Testen Sie Ihre Augenfunktion

Augenbeweglichkeit
Übung für die äußere Augenmuskulatur
Akkommodation
Training im Nah- und Fernbereich
Beidäugigkeit
Übung zur gezielten Aktivierung beider Augen
Gehirnintegration
Übung zur schnellen Verarbeitung der Sehimpulse im Gehirn
Schwierigkeiten
Was bedeutet das?




Ganzheitliches Sehtraining mit Blickkonzept
optimiert den Arbeitsalltag.

® 2019 Blickkonzept




Sehtest